Aktuell

Neue Umfrage zur Laserbehandlung

Weitere Informationen HIER

Neues Dokument im Mitgliederbereich "Woran erkennt man einen Schub?"

Weitere Informationen HIER

Neues Dokument im Mitgliederbereich "Kann die Ernährung Lichen sclerosus beeinflussen?"

Weitere Informationen HIER

Workshops zum Thema "Lasern" 

07. Mai 2021
Weitere Informationen HIER

Eltern Workshop "Mein Kind hat Lichen sclerosus" am 22. Januar 2021 noch 1 Platz

Weitere Informationen HIER

Virtueller Workshop zum Thema Dehnen - für Mitglieder kostenlos!

05. März 2021 - ausgebucht!
16. April 2021 - ausgebucht!
04. Juni 2021 - freie Plätze!
Weitere Informationen HIER

Virtuelle Austauschgruppen - nächste Termine

21. Januar 2021 alle Regionen - ausgebucht!
25. Januar 2021 NRW und Kassel
10. Februar 2021 Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und Umgebung
Ende Januar 2021 Männer und Jungs
18. Februar 2021 alle Regionen
10. März 2021 Bayern und BW
11. März 2021 Junge Frauen bis 35 Jahre
18. März 2021 alle Regionen

Weitere Informationen HIER

 

 

 

Fr08.Jan
| 19.00 - 20.30

Virtueller Workshop zum Thema Dehnen - ausgebucht!

Virtuell

Viele Frauen haben aufgrund des Lichen sclerosus einen verengten Scheideneingang. Die Folge sind Schmerzen und Einreissen beim Geschlechtsverkehr. Daraus resultieren weitere Vernarbungen, die den Scheideneingang noch enger werden lassen. Ein Teufelskreis. Im schlimmsten Fall ist keine Penetration mehr möglich.

Die gute Nachricht ist...

Dagegen kann man etwas tun. In den meisten Fällen kann man den Scheideneingang durch regelmässiges Dehnen wieder weiten, so dass schmerzfreier Geschlechtsverkehr wieder möglich ist. Das ist unsere Erfahrung am eigenen Leib. Das erfordert aber Geduld und etwas Disziplin.

Wir haben hier die wichtigsten Punkte für euch zusammengestellt. Trotz der guten Anleitungen, die die Hersteller der Sets bieten, kommt es immer mal wieder zu Unsicherheiten und Verletzungen beim Dehnen.

Deshalb bieten wir in regelmässigen Abständen virtuelle und persönliche Workshops zum Dehnen an.

Anmeldungen unter kontakt@lichensclerosus-deutschland.de